Boxerzucht

Ziel unserer Boxerzucht ist es, nervenstarke, selbstbewusste, ruhige und ausgeglichene Deutsche Boxer zu züchten, die sowohl als Familienhund, als auch für die Ausbildung im Hundesport gleichermaßen geeignet sind.

 

Unsere Boxerwelpen erblicken das Licht der Welt in unserer Wurf- und Welpenecke, die sich in einem extra dafür gebauten Raum im Haus befindet. Hier sind wir während der Geburt Tag und Nacht an der Seite der Boxerhündin und begleiten sie vor, während und nach der Geburt der Boxerwelpen, so dass sie während dieser Zeit nicht allein ist.

Die Boxerwelpen werden durch uns von Geburt an mit verschiedenen Umweltreizen konfrontiert und können sich so, auch im Zusammenleben mit unseren anderen erwachsenen Boxern, zu ausgeglichenen und sozialisierten Deutschen Boxern entwickeln. Wenn die Welpen ein entsprechendes Alter erreicht haben und die Wetterbedingungen es erlauben, haben sie die Möglichkeit in einen Auslauf mit direktem Zugang zu ihrer Welpenecke zu gelangen. So lernen die Boxerwelpen ziemlich schnell, stubenrein zu werden. Gleichzeitig werden den Boxerwelpen auch im Außenbereich die verschiedenen Umwelteinflüssen vertraut.

Uns ist es wichtig, dass die zukünftigen Besitzer der Boxerwelpen so früh wie möglich den Kontakt zu ihren Welpen aufbauen und sie ihre zukünftigen kleinen Familienmitglieder so oft wie möglich besuchen.

Selbstverständlich sind die Boxerwelpen bei Abgabe gechipt, entwurmt und geimpft. Als Besitzer der Boxerwelpen erhalten Sie die Papiere des Boxer-Klub e.V. Sitz München für ihren Deutschen Boxer.